Back to Top

ponyaddicted

Ponies, Freundschaft, Muffins!

Für meinen ersten Artikel auf Ponyaddicted werde ich heute erst einmal die von mir geschriebene und gesprochene Fanfiction / das Hörspiel „Der Orden der Sternengarde“ vorstellen und präsentieren. Insgesamt kann die Geschichte dem Genre Abenteuer mit ein wenig Slice of Life, angereichert mit einer ordentlichen Portion Epik zugeordnet werden, wobei auch mit Humor kein bisschen gespart wird.

Der Orden der Sternengarde gehört zu einem der recht seltenen Ponyhörspiele im deutschsprachigen Raum und berichtet von den Abenteuern des – wie sollte es auch anders sein – Ordens der Sternengarde, allem voran ihrem Kommandanten, dem Einhorn „Lootlife“, sowie dem Pegasus „Bitemoon“, die jeweils abwechselnd durch Tagebucheinträge über ihre Erlebnisse berichten. Die Sternengarde ist eine von den Prinzessinnen ins Leben gerufene Eliteorganisation, welche für den Schutz Equestrias gegen alle „nicht gewöhnlichen“ Gefahren zuständig ist und dabei gelegentlich einigen dunklen Mächten gegenüberstehen muss. Die Story verläuft zeitlich an der der Serie entlang, so also beginnt die erste Staffel der Sternengarde zu Anfang der fünften Staffel und so weiter, wobei auch einige der Seriencharaktere, besonders die Main Six, gelegentlich ihre Nebenauftritte finden.

Die ersten vier Folgen sind lediglich der Prolog in Hörbuchform und ebenfalls auf FanFiktion.de nachzulesen. Das eigentliche Hörspiel beginnt dabei erst ab Folge fünf.

Mehr zu „Der Orden der Sternengarde – Hörspiel“ findet ihr auf Bronies.de