Back to Top

ponyaddicted

Ponies, Freundschaft, Muffins!

Fillies and Gentlecolts, Mares and Stallions, es ist endlich soweit.

Nach langer Wartezeit ist der Countdown auf der Mane6 Website abgelaufen und ihr könnt das Projekt ab heute nun offiziell unterstützen.

Ihr habt jetzt ganze 31 Tage Zeit den Zielbetrag von $436.000 zu erreichen, knapp 10% wurden bereits innerhalb weniger Stunden erreicht!

Wie immer beim Crowdfunding könnt ihr zwischen mehreren Paketen wählen. Bei Them’s Fightin‘ Herds geht es über eine Spanne von $5 – $5000. Je teurer das Paket, desto mehr bekommt ihr selbstverständlich geboten. So ist das $1000 Paket bereits vergriffen (8 Stk waren verfügbar!). In diesem konnte euer eigener Charakter ein Teil des Spiel werden und im Hintergrund von einem bestimmten Level zu sehen sein.

Mit $15 bekommt ihr bereits ein gutes Basispaket und könnt mit Arizona, Velvet, Paprika, Oleander & Pom (inkl. Woof, Ruff, Tuft & Puff) durch ihre Heimat, das Foenum, streifen.

Soviel sei gesagt: Die eben genannten Charaktere und ihre Stämme sind nicht (mehr) die einzigen Bewohner des Foenum’s. Sie kämpfen gegeneinander um sich den magischen Schlüssel zu sichern, der Bedrohung gegenüber zu stehen und das Foenum vor den Angreifern zu retten!

 

Alle Charaktere & Pakete hier einzeln vorzustellen würde sicherlich den Rahmen sprengen, daher schaut einfach auf der Indiegogo Website vorbei um euch alle Detailinfos zu holen!

Mane6 erklärt euch sogar genau, was mit eurem Geld passiert. Diese Grafik macht das ganze auch noch einfach zu verstehen.

Die Spielphysik erinnert an „Fighting is Magic“ mit z.B. verschieden starken Attacken sowie auf den Charakter zugeschnittenen Spezialattacken. Neu hinzu gekommen sind allerdings die visuelle Lobby und das bereits vorgestellte dynamische Musiksystem. Achja…ein Online Multiplayer ist auch an Bord!

Last but not Least will ich euch ein bisschen Gameplay nicht vorenthalten. Ansonsten bleibt nurnoch zu sagen: Unterstützt dieses geniale Projekt!

Take care

~cloud

Hinweis: Eingebundene Grafiken stammen von der Indiegogo Kampagne und sind entsprechend referenziert.